Thomas Eiche GmbH

Gempenstrasse 50

CH-4133 Pratteln

info@thomaseiche.ch

Risikomanagement, Gesundheit und Nachhaltigkeit.

© 2019 by thomas eiche

Arbeitshygiene und Gesundheit

Arbeiten und  gesund bleiben

 

Zertifizierte Arbeitshygieniker wie Thomas Eiche beurteilen Arbeitssituationen in Bezug auf die Gesunderhaltung der Beschäftigten. Durch die ASA Zertifizierung der Schweizerischen Gesellschaft für Arbeitshygiene SGAH werden die Beurteilungen von Behörden und Unfallversicherungen anerkannt.  Chronische Risiken gehen sowohl in reinen Arbeitssicherheits- als auch in Risk-Managementsystemen, die sich naturgemäss besonders auf zu vermeidende Notfallsituationen konzentrieren, leicht unter. Tatsächlich 

stellt die Gefährdung der Gesundheit der Mitarbeitenden auf Dauer ein ebenso gewichtiges Risiko dar.

 

Die Gesundheit der Beschäftigten kurzfristig zu schützen und auch auf Dauer zu erhalten:
darauf zielt die Tätigkeit des Arbeitshygienikers ab.

 

Arbeitshygieniker nutzen verschiedene Methoden, um eine Situation zu beurteilen. Dazu gehören zum Beispiel ein Besuch des Arbeitsplatzes, Befragungen und Recherchen über die gegebenenfalls angetroffenen Gefährdungen. Quantifizierungen durch Messen können bei unsicheren Sachverhalten oder besonders hohen Anforderungen bzw. sehr niedrigen arbeitshygienischen Grenzwerten (MAK-Werte) eine wertvolle Beurteilungsbasis bieten. Ein Spezialgebiet sind Arbeitsplatzbeurteilungen bei Schwanger-schaften, die gemäss Mutterschaftsverordnung durch Arbeitshygieniker oder mit deren Unterstützung durchzuführen sind.

 

Im Ergebnis liefert der Arbeitshygieniker eine Gefährdungsbeurteilung sowie eine Beurteilung der Wirksamkeit der Schutzmassnahmen, die schon getroffen wurden oder die es noch zu treffen gilt. 

Überzeugungen

 

Arbeiten ist an sich etwas Gesundes und darf auch körperlich und psychisch fordernd sein. Verschiedenste Faktoren – chemische, biologische, physische und psychische – können die Gesundheit am Arbeitsplatz beeinflussen, sie entweder fördern oder aber beeinträchtigen und schädigen.

 

Gute Arbeitshygiene ist die Basisanforderung für jedes Gesundheitsförderungsprogramm, nämlich Arbeitsbereiche unter hygienischen, ergonomischen und sicherheitstech-
nischen Gesichtspunkten zu optimieren.

Beratungsangebot

 

Die Thomas Eiche GmbH führt direkt an den Arbeitsplätzen Arbeitsbereichsanalysen durch und beurteilt, ob eine effektive Gesundheitsgefährdung der Beschäftigten vorliegt. Zusammen mit Dritten führen wir Messungen zur Arbeitshygiene durch.

 

Wir unterbreiten dem Unternehmen Handlungsvorschläge zur Reduktion oder Behebung der Gesundheitsgefährdung, etwa durch Veränderung der Arbeitsumgebung oder der Arbeitsabläufe und durch individuell angepasste Schutzmassnahmen.

 

Szenarien über die gegebenenfalls bestehenden chronischen Risiken integrieren wir in das Risk-Managementsystem des Unternehmens bzw. der Organisation. Damit gewährleisten wir die nachhaltige Wirksamkeit der getroffenen Massnahmen.

Arbeitsumgebung sicher machen.